Bekanntmachungen 07.05.2021 11:17

Lockdown: Das Vereinsleben ist stark reduziert, aber es geht weiter...

Schöne und traurige Anlässe ergeben sich im Leben, so natürlich auch in den Vereinen. Auch wenn der Sportbetrieb nun schon seit Monaten eingestellt ist. Es gibt Grund zur Freude: Schützenbruder Bernd Korthues konnte seinen 80. Geburtstag feiern. Die Sportschützen gratulieren und wünschen Gesundheit und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. Als traurigen Anlass haben wir das Ableben unseres Schützenbruders Johann Brey zu vermelden.

Wie bei allen Anlässen blieb die Vorstandschaft auch bei der Gratulation zum 80. Geburtstag auf Abstand. Um so herzlicher wünschen sich die Sportschützen ein Wiedersehn bei bester Gesundheit an den Schießabenden.

Hans Brey wurde 77 Jahre alt. Er trat 1983 den Sportschützen bei und beteiligte sich häufig an Dorfmeisterschaften und Vereinsfesten. Seine gesellige
Art wusste man im Verein immer zu schätzen. Für seine Vereinstreue gebührt ihm Anerkennung. Die Sportschützen werden Hans Brey stehts in
guter Erinnerung behalten. Er ruhe in Frieden.

Nachdem Entwicklung der Corona-Zahlen derzeit etwas Hoffnung aufkeimen lassen - die Intensiv-Betten sind allerding noch voll! - , blicken wir auf die Sommermonate und hoffen auf einen baldigen Terrassenbetrieb.
FE